Messing Statue Maya Devi

59,90
Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Artikelnummer: ST-MD-5002 Kategorie:

Beschreibung

Messing Statue Maya Devi

Die Messing Statue Maya Devi stellt die leibliche Mutter Buddhas dar.

Maya Devi, auch Mahamaya genannt, war die Gemahlin des Königs Shuddhodana. Nachdem in ihrer 20jährigen Ehe kein Kind geboren war, erschien im Jahre 563 der Königin im Traum ein weißer Elefant. Mit einer Lotosblüte am Stoßzahn umkreiste er sie und trat in ihre rechte Seite ein. Danach wurde sie schwanger.

Um das Kind in ihrem Elternhaus zu gebären, begab sie sich im zehnten Schwangerschaftsmonat auf die Reise nach Devadaha, ein Königreich im alten Nepal. Doch auf dem halben Weg dorthin, im heutigen Ort Lumbini, machte sie halt, um in einem Blumengarten zu spazieren. Um sich kurz auszuruhen, griff sie nach einem Zweig des Salbaumes. In diesem Augenblick wurde der Prinz aus ihrer rechten Seite geboren. Maya Devi gab ihm den Namen Siddhartha, was so viel bedeutet, wie „derjenige, der sein Ziel vollendet hat“.

Sieben Tage nach der Geburt verstarb die Königin und ging in den Tushita Himmel ein. Siddharta wurde von Maya’s Schwester aufgezogen, die auch die zweite Ehefrau des Königs wurde.

Buddha besuchte seine Mutter nach seiner Erleuchtung im Himmel für drei Monate, um ihr Respekt zu erweisen. Er lehrte ihr in dieser Zeit auch das Dharma.

Mayadevi, Sanskrit  मायादेवी  (māyādevī), ist ein spiritueller Name und bedeutet “die Göttin der Illusion”.

Im Vedanta wird Maya als Illusion bezeichnet, welche es zu überwinden gilt. In den tantrischen Traditionen ist Maya eine kosmische Energie. Das ganze Universum ist Maya.

Die Messingstatue ist ca. 22 cm hoch.

Gewicht ca. 900 g

Handarbeit aus Nepal

 

Messing Statue Maya Dev Rückansicht