Ganesha Statue mit Mahabharata

13,90

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Artikelnummer: ST-RG-4007 Kategorie:

Beschreibung

Ganesha Statue mit Mahabharata

Aufwändig gearbeitete Ganesha Statue mit Mahabharata, einem der größten literarischen Werken der Welt.

Das Mahabharata heißt übersetzt „Die große Geschichte der Bharatas“.  Grundsätzlich beschäftigt sich das umfangreiche Epos mit allen Themen, die im Hinduismus wichtig sind: mit dem Leben der Geschöpfe, mit Tod und Wiedergeburt, mit Karma und Dharma (Rechtschaffenheit), beschreibt Glück und Leid, die Ergebnisse der guten und der schlechten Taten, das Opfer, sowie die verschiedenen Zeitalter, es beschäftigt sich mit den Göttern und überliefert uralte Hymnen. Die Handlung ist der Kamf zwischen zwei miteinander verwandten Königsfamilien, dem bösen Kauravas und den tugendhaften Pandavas um das von den blinden Dhritarashtra aufgeteilte Königreich.

Man nimmt an, dass das Heldenepos erstmals zwischen 400 v. Chr. und 400 n. Chr. niedergeschrieben wurde, aber auf älteren Traditionen beruht. Es umfasst etwa 106.000 Verse, die in 18 Büchern eingeteilt sind.

Als Verfasser des Epos gilt der mytische Weise Vyasa. Das längste Epos der Welt war aber nicht die Arbeit für einen gewöhnlichen Schreiber, daher wählte Brahma den elefantenköpfigen Ganesha aus, das Mahabharata nach dem Diktat von Vyasa niederzuschreiben. Ganesha stellte die Bedingung, dass Vyasa die ganze Geschichte ohne Unterbrechnung erzählen sollte. Aber Vyasa benötigte zwischendurch immer einige Pausen, um sich zu erholen und seine Gedanken in Worte zu fassen. So einigten sie sich, das Ganesha die Pausen nutzen sollte, die Zeilen in eine für Außenstehende verständliche Geschichte zu formulieren.

Hier entstand auch eine weitere Legende, wie Ganesha einen seiner Stoßzähne verlor: Nachdem Ganesha bereits mehrere Tage durchgeschrieben hatte, zerbrach plötzlich der Stift. Um seine Arbeit nicht unterbrechen zu müssen, brach Ganesha einen Stoßzahn ab und schrieb mit diesem weiter. Dies soll symbolisch bedeuten, dass kein Opfer zu groß sein kann, um Wissen zu erlangen. Nicht umsonst wird Ganesha als Gott der Bildung und Weisheit bezeichnet.

Größe ca. 11 x 9 cm

Gewicht ca. 320g