Grüne Tara Statue

21,90

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Artikelnummer: ST-RT-4010 Kategorie:

Beschreibung

Grüne Tara Statue

Tara ist diejenige, die hilft, die irdische Welt, das Samsara, zu überwinden. Sie ist die Retterin. Tara bedeutet auch Stern oder Sternbild, strahlende Klarheit. Sie ist eine weibliche Gottheit vom Rang eines Bodhisattva, der weiblich-göttliche Aspekt der Weisheit des Bodhisattva Avolakiteshvara, beliebteste Schutzgottheit Tibets, die Göttin des Beistands und des Mitgefühls. Sie erscheint in 5 Grundformen, den Regenbogenfarben, als grüne, weiße, blaue, rote und gelbe Tara.

Die Tara wird angerufen mit einem heiligen Mantra „Om tare tutare ture shiva.“

Om – der Urlaut, repräsentiert alle Trinitäten (z.B.- Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft – Körper, Geist, Seele)

Tare – Anrufung Tara’s der kosmischen Energie, befreie mich vom wahren Leiden

Tuttare – erwecke das Göttliche in mir, befreie mich von allen Gefahren und meinem Karma

Ture – beende meine Leiden und führe mich zur wahren Erkenntnis, lass’ mich die göttliche Energie erfahren

Soha – möge die Bedeutung des Mantras in meinem Herzen Wurzeln schlagen

 

Die grüne Tara verkörpert das aktive Mitgefühl aller Buddhas und sie soll vor den acht Arten der Angst schützen.

          Stolz,  symbolisiert durch den Löwen
          Verblendung, symbolisiert durch den Elefant
          Zorn, symbolisiert durch das Feuer
          Neid, symbolisiert durch die Schlange
          Falsche Ansichten, symbolisiert durch die Räuber
          Geiz, symbolisiert durch das Gefängnis
          Begierde, symbolisiert durch die Überschwemmung
          Zweifel, symbolisiert durch Dämonen

 

Legenden über die grüne Tara

Die Grüne Tara wurde aus den Tränen des Mitgefühls von Avalokiteshvara geboren.

Einer anderen Legende nach hat die grüne Tara vor vielen Zeitaltern als Prinzessin Jnanachandra viele Verdienste erlangt. Mönche, die dies erkannten, drängten die Prinzessin dazu, um eine Wiedergeburt als Mann zu bitten, damit sie so die volle Erleuchtung erlangen könne. Die Prinzessin lehnte dies aber ab, bezeichnete die Unterschiede zwischen den Geschlechtern als Trugbild und legte das Gelübde ab, bis zur Befreiung aller Wesen fortan in einem weiblichen Körper zu wirken.

Ihre Darstellung erfolgt oft als friedvolle Erscheinung von grüner Körperfarbe. Ihr besonderes Kennzeichen ist, dass sie mit ausgestrecktem, auf einem Lotus ruhendem rechten Bein (zum Aufstehen bereit, Position der Aktivität) und in Meditationshaltung angezogenem linken Bein auf dem Lotusthron sitzt.

Es wird ihr eine besondere Schnelligkeit bei der Erfüllung von Wünschen und dem Schutz vor Gefahren zugeschrieben, was durch ihre zum Aufstehen bereite Sitzhaltung symbolisiert wird.

Statue ca. 19 cm hoch und 10 cm breit

Gewicht ca. 820 g

 

Grüne Tara Statue aus KunstharzST-RT-4010_Kopfansicht