Asiatisches Kunsthandwerk und Geschenke für die Seele
Tibetischer Ring mit Amethyst

Tibetischer Ring mit Amethyst

5,90

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Artikelnummer: SM-RI-3009 Kategorie:

Beschreibung

Tibetischer Ring mit Amethyst

Der Amethyst gehört weltweit zu den beliebtesten Schmucksteinen. Nicht nur wegen sehr „magischen“ Farbe, auch wegen seiner einflussreichen, gar gesundheitsfördernden Wirkung auf seine stolzen Träger.

Die Heilwirkung des Amethyst ist vielseitig, er wirkt allgemein sehr beruhigend, vor allem aber auf das Herz, die Nerven und den gesamten Kopfbereich. Amethyst steigert die Konzentrationsfähigkeit und hilft uns Lernstoff und Informationen besser aufzunehmen und zu verarbeiten.

Auf unseren Geist hat der Amethyst eine regelrecht begeisternde Wirkung, er inspiriert uns zu neuen Ideen, Eingebungen und macht uns unsere intuitive Wahrnehmung erst so richtig bewusst. Als Stein der Transformation unterstützt er uns dabei, geistige Hinweise und Botschaften klarer zu empfangen und sie in unserem Alltag zu nutzen. Daher wirken Amethyste besonders auf das Stirnchakra.

Offen getragen bietet der Amethyst auch einen gewissen „Schutz“ vor negativen Einflüssen. Um eine Sucht, wie zum Beispiel das Rauchen und übermäßige Trinken von Alkohol zu verringern, sollte man stets einen Amethyst bei sich führen und bei jedem Anreiz den Stein in die Hand nehmen. Man nennt den Amethysten auch den „Stein des Bacchus“. Die griechische Übersetzung von Amethyst heißt nämlich „amethein“.

Durch Aufbiegen der Öffnung kann der Ring leicht in der Größe verstellt werden.

Da alle Ringe in Handarbeit hergestellt wurden, gleicht kein Ring dem anderen. Jeder ist sozusagen ein kleines Unikat. 

Mit runden Stein nur noch 1 Stück verfügbar.

Ringe mit ovalen Stein sind noch über 6 Stück auf Lager.

 

 

 

Allgemeine Warnhinweise:

Alle Angaben, Beschreibungen und Informationen zu Wirkungsweisen von Heilsteinen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Aussagen zu körperlichen und seelischen Wirkungen der Steine sind nicht als wissenschaftlich gesicherte medizinische Erkenntnisse zu verstehen. Eine Garantie für die Wirksamkeit oder Unbedenklichkeit der geschilderten Anwendungen kann nicht gegeben werden. Heilsteine sind nicht geeignet, um ernsthafte Krankheiten zu behandeln; vielmehr ist bei Erkrankungen grundsätzlich der Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers anzuraten.

 

Teilen